Dieser Blog mit und über unseren Labrador Retriever Murphy dient der reinen Unterhaltung. Achtung: kann Spuren von Ironie enthalten. Viel Spaß beim Stöbern !

30. Oktober 2015

LEINE LOS - DER TUT NIX

Ein offensichtlich schwieriges Thema, muss man annehmen, da sich leider sehr viele Hundehalter in München, und wahrscheinlich auch in anderen Städten und Dörfern nicht an kleine einfache Regeln halten können oder wollen.

Da wir leider in letzter Zeit wieder häufig von fremden freilaufenden TUTNIXE und HÖRTNIXE belästigt wurden, möchte ich euch dieses tolle Plakat nicht vorenthalten.
(Urheber http://www.laska.com, und man darf es teilen und weiterverbreiten, aber bitte nicht ohne den Urheber zu nennen.)

Vielleicht erreicht es ja den einen oder anderen unbelehrbaren Hundehalter auf unseren Gassistrecken im Münchner Nordosten und auch sonstwo.

Wir sind ja nicht streng, sehen über vieles hinweg,  weil man ja selbst auch nicht immer perfekt ist, aber man sollte zumindest seinen Hund, wenn man ihn von der Leine lässt, soweit unter Kontrolle haben, dass er a, keine fremden Menschen und Hunde belästigt, und b, abrufbar ist wenn es nötig ist.


Sätze wie "der wollte nur spielen", "der ist noch so jung der muss doch toben"   (<--ich sah weder einen Welpen noch einen Junghund sondern eine rotzfreche Schäferhündin)  "der ist total lieb der tut nix" möchte ich bitte nicht mehr hören und kann ich ehrlich gesagt nicht mehr hören....

Ich finde es kann so schwer nicht sein,  sich an kleine und einfache Regeln zu halten und sich anderen Hundehaltern gegenüber freundlich, fair und rücksichtsvoll zu benehmen.

Eigentlich sollte das selbstverständlich sein, eigentlich....