Dieser Blog mit und über unseren Labrador Retriever Murphy dient der reinen Unterhaltung. Achtung: kann Spuren von Ironie enthalten. Viel Spaß beim Stöbern !

22. Februar 2011

Alles wird gut....

Hallo ihr da draussen!

Gestern waren wir bei der Nachkontrolle. Ihr wisst ja: die Sache mit meinem operierten Gelenk.
Ergebnis: Alles Prima! Meine Menschen freuen sich, der Tierarzt freut sich und ich mich dann natürlich auch. Der Montagshund ist wohl ein kleines Phänomen, denn so  kurz nach der OP würde ich schon dermaßen gut laufen, dass dies eigentlich nicht normal sei,  sagt der Doc. Aber ein normaler Hund bin ich ja sowieso nicht wie die fleissigen Blogleser unter euch sicher schon festgestellt haben.

 Und jetzt ratet mal was noch Tolles passiert ist.  Jaaaaaaaa, ich durfte heute tatsächlich nach fast 4 Wochen ödem, sparsamen, mal-eben-kurz Gassi gehen, das erste mal ein bisschen länger an der Schleppe spazieren. Juhuuuu, endlich ein bisschen mehr Privatsphäre. Zwar nur 5 Meter, aber immerhin. Die letzten Wochen waren Hundefrust pur. Fraule -  ich mag sie ja wirklich gern - hing mir ständig voll am Rockzipfel. Nur kurze Leine und genauso kurz der Spaziergang.   Entspanntes Zeitungslesen war da nicht.  Kontaktanzeigen? Fehlanzeige!  Das wird sich aber ändern. Ab jetzt ist Murphy wieder am Start! Gut, gut, gut, okeeeeey, jaaaaaa...ich weiss. Immer langsam mit den jungen Wilden. Nur nicht übermütig werden.....