Dieser Blog mit und über unseren Labrador Retriever Murphy dient der reinen Unterhaltung. Achtung: kann Spuren von Ironie enthalten. Viel Spaß beim Stöbern !

28. Mai 2017

7 Jahre Murphy

7 Jahre Murphy. 7 Jahre Kasperkopf, Mörfel, Mörf,  Mörflinger, Schlaumeier, Fuchs, Freigeist, Schnuffelwuffel,  Dickerchen, Bärchen, Schlaubischlumpf,   Mister Etepetete. Ohne dich wäre unser Leben wahrscheinlich ziemlich langweilig, ohne dich gäbe es Murphymotion nicht, ohne dich hätte ich viele wundervolle Menschen nicht kennengelernt.   
Danke dass du mein/unser Leben so bereicherst. Danke dass du uns jeden Tag um 7 Uhr aufweckst, damit wir ja nicht zu spät zur Arbeit kommen. Danke dass du uns im Haushalt hilfst, indem du unsere leeren Klorollen und Flaschen verräumst,   Post verteilst, uns Dinge bringst. Danke dass du aus dem Park und aus dem See diversen Müll wegschleppst, ohne dich würde es hier wohl aussehen wie im Schweinestall. Der letzte räumt die Erde auf, und das wirst du sein. 
Danke, dass es dich gibt, auch wenn du es nicht verstehst, das ist vollkommen egal.  
Wer nie einen Hund hatte, wird nie verstehen  wie und warum Hundemenschen ticken wie sie ticken und werden über so Texte nur den Kopf schütteln, weil es ist ja "nur ein Hund".  Wie sagen wir dazu? Uns doch egal. 
Das Zitat "Man kann ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht" wandeln wir ein bisschen ab, ich kann es nur  unterschreiben "Man kann ohne Murphy leben, aber es lohnt sich nicht". 

Ohne Murphy. Ohne mich. In diesem Sinne. Happy Wurftag. Wir wünschen uns noch viele viele lustige Jahre mit dir. Hau rein. Die Torte zu basteln macht mir jedes Jahr auf's neue Spaß auch wenn dir Schnuppe ist wie das Ding aussieht.