Dieser Blog mit und über unseren Labrador Retriever Murphy dient der reinen Unterhaltung. Achtung: kann Spuren von Ironie enthalten. Viel Spaß beim Stöbern !

20. März 2011

Frühlingserwachen - oder "auf Entenjagd"


Heute scheint hier die Sonne, Frühlingserwachen in allen Ecken. Menschen sitzen in den Biergärten, in Liegestühlen und lassen sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Und ich? Was macht ein wasserfreudiger Labrador an so einem herrlichen Sonnensonntag? Genau, er lässt sich von seinen Menschen zum naheliegenden Feringasee chauffieren und tobt da nach Herzenslust rum.
Mensch war das ein Spaß.
Ich habe  "Enten gejagt" , Stöcke eingesammelt und fast bis zum Umfallen im Wasser geplanscht.
Natürlich habe ich keine echten Enten erlegt. Wo kämen wir denn da hin. Da würde Frauchen mit Sicherheit sehr sauer werden, also lass ich das von jeher sein. Es waren auch sehr viele Hunde da, ich hab ein bisschen geguckt, mal gebellt und geschnuppert aber dank Schleppe  erst gar nicht groß versucht auszubrechen. Es war aber  bei meinen Menschen super Spannung angesagt, da hätte sich ein Hundetreff nicht wirklich gelohnt.

Natürlich hat meine Menschin wie gewohnt auch Trainingseinheiten eingebaut, wie UO und Suchaufgaben. Derzeit finde ich ständig ihren Schlüssel. Sie ist schlampig, vielleicht soll sie besser aufpassen dass sie ihn nicht ständig verliert.

Es war ein herrlicher Auslfug zum Feringasee. Seht selbst. Hier ein paar Bilder von mir und meiner erlegten Ente.










Der Kuschelteddy