Dieser Blog mit und über unseren Labrador Retriever Murphy dient der reinen Unterhaltung. Achtung: kann Spuren von Ironie enthalten. Viel Spaß beim Stöbern !

1. Oktober 2010

Hallo von der Wiesn

Nöööööö, also echt nicht. Hunde haben auf dem Oktoberfest gar nix verloren. Fraule und Herrle gehn da ab und an hin. Getrennt versteht sich, schließlich muss wer auf mich aufpassen.
Ich war neulich wieder bei Frau Tierarzt, die ist voll nett. Aber das hab ich ja schon mal gesagt.
Ich bekam eine Entwurmungstablette, denn Staubsauger wie die Labis müssen regelmässig entwurmt werden, sonst kann das ziemlich ins Auge gehn.
Meinen Schnupfen hat Frauchen gut mit Globulis wegbekommen. Es muss ja nicht immer Antibiotikum sein.

Ich hab übrigens schon ziemlich viele neue Zähne, aber davon gibts keine Bilder. Ein bisschen Privatsphäre muss schon sein.

Wir testen grad neues Futter. Josera vertrag ich zwar gut, soll aber nicht das Beste sein. Heute habe ich Orijen Puppy bekommen, was mir natürlich auch gut geschmeckt hat. Eigentlich find ich alles lecker. Bin halt ein waschechter Labrador. Wenn ich 6 Monate alt bin, sagt Frauchen, bekomm ich Wolfsblut zu fressen. Das klingt spannend.....

Auf bald, euer Murphy