Dieser Blog mit und über unseren Labrador Retriever Murphy dient der reinen Unterhaltung. Achtung: kann Spuren von Ironie enthalten. Viel Spaß beim Stöbern !

26. August 2010

Impressionen vom Schönen

Oder bin ich etwa nicht ein Prachtkerl!?

Morgen 13 Wochen, aber posen wie ein Grosser.

Wenn ihr auf die Bilder klickt könnt ihr sie mit nem extra Klick in Originalgröße sehen. 

25. August 2010

Fraule is krank

So, jetzt kann ich nicht viel berichten, da ich mich um Fraule kümmern muss die elendig krank ist.
Die eine Pfote wäscht die andere.

Bis bald, euer Murphy

24. August 2010

Was hab ich die Tage erlebt.....

Hey ihr da draussen, schön dass ihr wieder mal vorbeischaut. Ihr habt Glück, ich hab grad ein bisschen Zeit um zu erzählen was ich die letzten Tage so erlebt hab.

Wir waren bereits zweimal im Biergarten wo es  viel zu sehen und zu erschnüffeln gab.
Man hat desöfteren die liebe Müh  mich zu bändigen, denn meine Ohren schalte ich gern mal auf Durchzug....Naja,  was kann ich dafür?! Ich bin nun mal ein Temperamentsbündel. Meine Mama war ja auch keine Schlaftablette.  Immerhin ist sie aus einer Arbeitslinie und ziemlich erfolgreich, genau wie mein Papa bei Ausstellungen.  Das Aussehen habe ich  zum Glück von ihm. Man sagt ich sei ein ganz ein Hübscher.  Aber ich will ja nicht protzen, seht euch hier lieber die Bilder  von Frauchen und mir beim Weissbiertrinken an.  

Wir haben auch bereits ein paar Tage Urlaub gemacht - und zwar im bayerischen Wald. Da wars voll schön, alle tanzten nach meiner Pfeife und ich konnte rumspringen wie ein Reh. Naja, das kann ich zwar in München auch, aber ich wollte denen im Wald mal zeigen was für ein toller Hecht ich bin. Die 2 Stunden Autofahrt machten mir gar nix aus. Najaaa, ausser wenn es ständig ruckelte beim Stop and Go Verkehr. Das kann ich nun wirklich nicht ab....

Übrigens bin ich nun fast stubenrein. Das "fast" bezieht sich auf die wenigen Pfützchen die ich in die Wohnung legen muss, weil die blöde Terrassentür sich nicht selbstständig öffnet und kein Mensch in Sicht ist der mich rauslässt.

Ich kann auch schon einigermaßen zuverlässig Befehle befolgen, aber nur wenn ich wirklich will. Bockig bin ich schon auch ab und an mal , aber Frauchen gibt nicht klein bei und ich MUSS dann doch machen was sie sagt. Jaunzen und bellen bringen da rein gar nix.

Heute waren wir beim Tierarzt. Dort   wurde ich geimpft und das war üüüüüberhaupt nicht schlimm. Ich bekomm wieder viele Leckerlies weil ich so brav war und freu mich schon auf's nächste Mal.

Bis dann, euer Murphy



19. August 2010

Ich bin jetzt 12 Wochen alt

Hey Leute, ich bins der Murphy! 

Ich hab ja eigentlich keine Zeit zu berichten. Bin nämlich voll im Stress. Fraule will ja ständig, dass ich iiiiirgendwas lerne. Grad schon wieder. Give me 10 , Sag Servus, Geh in die Box, Platz, Sitz. Was denn noch alles? Ich kann es doch. Ich will nur nicht ständig nach ihrer Nase tanzen. Zu blöd,  dass ich so verfressen bin und sie mir diese suuuuperlecker Lammdrops oder Futterstücke zur Belohnung gibt. Tssss wie soll ich da NEIN sagen?! Dafür mach ich ja alles.
Ich schlafe übrigens Nachts jetzt schon seit Tagen durch. Heute waren es sogar 8 Stunden. Da soll mir noch jemand jammern er würde um den Schlaf gebracht. Tststs.

Gestern war ich übrigens in der Welpenspielstunde. War  in der Tat ne Spielstunde, denn gelernt haben wir nix. Durch Tunnel laufen, in ne Wanne steigen, über Reifen klettern und auf ne Wippe steigen und balancieren. Als ob ich das nicht schon vom Züchter gelernt hätte.
Die meiste Zeit wurde da  getobt und gefetzt als gäbe es kein Morgen. Anfangs haben die mich ziemlich gemobbt, die Großen. Ich habs ihnen aber  letztendlich schon gezeigt, dass ich kein Schwächling bin und mir nicht alles gefallen lasse. Trotzdem hat Fraule mich 5 Minuten vor Schluss erlöst.... Nächste Woche gehn wir da wieder hin. Ich freu mich schon auf den frechen Boxer, dem geb ich dann eins auf seine platte Nase!

Übrigens war ich der einzige der auf Frauchens HIIIIIER trotz wildem toben sofort herangedüst kam.
Vielleicht bin ich ja doch ein Streber.

Heute durfte ich übrigens baden. In der Wanne. Also ich fand das ziemlich cool. Das Shampoo, naja das hätte nicht sein müssen. Aber ansonsten bin ich gern ein planschender Wasserhund. Auch in ner ollen Badewanne. Das musste sein, das Baden. In der Welpenschule ham die mich nämlich voll durch den Dreck gezogen. Ihhhh da hab ich gestunken.

Phuuu, nun bin ich wieder müde. Bin insgesamt eine ziemlich verschlafene Schokonase. Um 20.00Uhr gibts wieder Futter, bis dahin dööööse ich ein wenig.

Bis bald, euer Murhpy

14. August 2010

Der Wahnsinn auf 4 Pfoten auf Entenjagd

War das eine anstrengende Woche

Hallo liebe Freunde! Ich bins mal wieder, euer Murphy.

Wahnsinn, jetzt bin ich schon 11 Wochen alt. Die Zeit vergeht....

Die letzte Woche war wirklich super anstrengend. Nicht nur für mich. Auch für Fraule. Die wollte mich schon zurückgeben, so hab ich sie geärgert. Bin aber nun einigermaßen brav geworden. Ich konnte auch kaum was dafür, denn ich hatte Probleme mit meiner Gesundheit. Naja, sagen wir mal so. Ich hatte ziemlich Durchfall und musste Frauchen stündlich ab Mitternacht in den Garten jagen. War nicht schön.
Wir hatten beide ziemlich Schlafentzug und dementsprechend gestresst war die Chefin. Sie musste nämlich tagsüber auch noch desöfteren mal ein Bächlein sowie diversen Dreck den ich vom Garten in die Wohnung gezerrt habe wegputzen.
Ich muss aber stolz verkünden dass ich KEINE Stinkbomben mehr lege Das habe ich nur die ersten Tage ab und zu gemacht. Jetzt weiss ich schon, dass ich das nur draussen darf. Macht auch viel mehr Spaß, weil es dann immer ein RIEEEESENLOB gibt.
Wir waren beim Tierarzt. Bei ner ganz tollen diesmal und da bleiben wir auch. Dort wurde ich mit Leckerlie und einem Spielball begrüßt den ich auch mit nach Hause nehmen durfte.
Der Durchfall wurde behandelt und nun habe ich neues Futter bekommen, welches ich bisher super vertrage.
Ich habs ja gleich gesagt, Happy Dog ist nix für mich.

Nun muss ich aber schnell machen, wir treffen uns mit Onkel Dusty. Den kann ich ziemlich gut leiden, da er mich geduldig auf ihm rumhopsen lässt.

Bis bald, euer Murphy



9. August 2010

Mein neuer Freund

Hey, ich bins der Murphy. Bin jetzt voll erschöpft, denn ich habe mich bei meinem Morgengassigang mit meinem neuen Freund Labi Opi Dusty getroffen. Der gutmütige Kerl lässt sich von mir wirklich alles bieten, was ich natürlich prima finde!
Frauchen ist müüüüüde, denn ich hab sie die ganze Nacht wach gehalten. Ich hab mich so aufgeregt,
dass ich Durchfall bekommen hab. Voll doof die ganze Nacht raus zu müssen....Nun gabs heute morgen nicht mal anständiges Frühstück. Nein, ich wurde auf Diät gesetzt. Frauchen sagt , ich muss noch ein bisschen warten, dann gibts wieder lecker Trockenfutterhappen mit Apfel und Möhren und wenn ich Glück habe krieg ich auch noch Hüttenkäse. Mmmmhh.
So, hier ein paar Bilder von Dusty und mir

8. August 2010

Was für ein Hundeleben

Hallo, ich bins mal wieder, der Murphy. Jetzt bin ich schon 10 Wochen alt und mir gefällts nach wie vor echt prima in München. Es gibt hier soooo viel zu erleben. Frauchen hat aber oftmals echt was   von nem Spassverderber. Mann, wenn ich rennen und hüpfen und hopsen will, soll sie mich doch lassen.
Aber nein, ich muss nach kurzer Zeit wieder rein in die Bude und getragen werde ich auch recht viel. Ich bin doch kein Baby mehr!!!! Na gut, mir wurde gesagt, dass ich noch zu jung sei  und  auf meine Gelenke achten muss. Müssen das nicht die Senioren? Naja,  hilft ja nichts, ich muss ja sowieso auf "Chefin" hören,  auch wenn ich ihre Ideen oftmals recht doof finde. 

Wir waren auch schon beim Tierarzt. Hat mir überhaupt nix ausgemacht. Aber da bekam ich auch nur eine Tablette gegen Würmer und ich wurde gewogen. War gar nicht schlimm. 

Ich treffe jeden Tag soviele nette Menschen. Ich kapier überhaupt nicht was die alle von mir wollen. Ich muss ein ziemlich toller Hund sein,  so wie die mich betüteln und kraulen.  


Heute habe ich beim Gassigang 2 tolle Labradorrüden getroffen. Einen Opi und einen Jungspund. Ich wurde erst vom Jungspund beschnuppert , als ich zu frech wurde hat er mich angebellt ich soll das lassen und dann ist er abgehaun. Und ich auch.  An Labi Opi  durfte ich sogar rumklettern. Der hat sich auf den Rücken gelegt und ich durfte machen was ich wollte. Das fand ich echt prima. 
Schiss hatte ich üüüüüberhaput nicht. Morgen treffe ich den Opa wieder. Da freu ich mich schon tiiiierisch drauf.
Der Jungspund kommt aber nicht mit, der ist zu wild haben sie gesagt, die Menschen. Ach, verstehe einer diese Spezies.


So, nun schlafe ich wieder eine Runde. Schlafen ist gesund. Anschließend gibts sicher wieder eine Gassirunde und ich muss Futter suchen und Servus sagen. Das kann ich schon. "Servus". Da heb ich brav die Pfote und meistens springt ein Leckerli für mich raus. 



Bis bald 

euer Murphy




Mein Menschenrudel nennt das "Murphy spielt Tetris"

3. August 2010

Neues von der Front

Hallo, habt ihr mich vermisst? Ich hatte keine Zeit euch auf dem Laufenden zu halten.
War ganz schön aufgregend die letzte Woche. 
Ja, eine ganze Woche wohne ich nun schon bei meinem Rudel und eingelebt habe ich mich prima. 
Ich habe jede Menge spannende Dinge erlebt. Hunde kennengelernt, davor hatte ich teils echten Schiss. Einer sah aber wirklich gruuuselig aus. Mir wurde gesagt, das war ein Pudel. Brrrrrr. 
Auto gefahren sind wir auch schon 2mal. Naja, das   gefällt mir zwar jetzt nicht so, aber ich
kann damit leben, solange was für mich dabei rausspringt. Und ein lustiger Ausflug im Park, 
oder ein Einkaufsbummel im Tiershop ist ja nicht schlecht. 
Die Leine, an der ich schon auch gehen muss, die nervt sowas von. 
Am liebsten beisse ich da rein, aber dann wird Rudelchefin sauer. 
Rudelchefin. Hahahaaa, ich lasse sie mal in ihrem Glauben, denn der CHEF BIN ICH!

Ich habe übrigens seit 2 Tagen alleine im Flur geschlafen. Bin ja schon ein großer Junge, der auch
mal ein paar Stündchen ohne Menschenrudel verbringen kann. Zumindest im Schlaf. Ich geh auch nicht aufs Klo im Flur, das mach ich meistens draussen.  Denn meine Kacka stinkt gewaltig. Das hält ja keine Labinase aus. Tagsüber schaff ich es nicht immer, denn mein Mensch ist   öfters einfach zuuuuu  langsam um zu kapieren, dass ich  RAUS muss. Irgedwann verklicker ich ihr das schon noch, mich stubenrein zu kriegen. Apropos Clicker. Das finde ich total lustig. Click und Leckerli. Mmmhhhh
Ich checks total was der Mensch von mir will. Ein schlaues Bürschchen bin ich halt.
"Pfote" und "Sitz" klappt perfekt. Ich könnte auch "Platz" und "Bleib", wenn ich nur wollte.


Heute hats geklingelt. Voll genial, denn da steht dann immer ein schwarz-gelber Mensch vor der Tür und bringt mir tolle Pakete. Heute ist  es ein total stylisches Geschirr was ich bekommen habe. Also ich finds voll toll und hab mich kaum gesträubt, denn seht selber: Es steht mir ausgezeichnet!

Ich bring übrigens nun mit 9 Wochen 8,3 Kilo auf die Waage. Eigentlich sollten es mehr sein,
aber ich habe wohl einen guten Stoffwechsel, denn gefüttert werde ich ziemlich reichlich.
Dafür mach ich aber auch so dämliche Sachen wie "SITZ" und "PFOTE". Was mein Mensch
daran so toll findet kapier ich nicht, aber solange ein Leckerlie für mich dabei rausspringt, 
mach ich halt mit.


Ich bin schon wieder ziemlich müde. Hatte heute wieder einen neuen Hund getroffen. Einen 
RIESENgroßen Weimaranerrüden. Mensch, der Onkel war ziemlich groß aber echt ein feiner Kerl.
Er hat mir nicht mal gedroht, obwohl ich ihn angeknabbert habe. Ich glaube Welpen haben ziemlich narrenfreiheit. Aber ich weiss natürlich was zu tun ist, mich brav auf den Rücken knallen und so
tun als ob ich mich ergebe. Das funzt immer! :-)


So, jetzt wird geschlafen. Bald steht Frauchen wieder auf der Matte und bringt mich raus. Das
wird wieder lustig, wenn sie ständig "mach PIPI" "mach PIPI" runterleiert und ich mir extra
lange Zeit lasse :)


Bis bald
euer Murphy